Beirat und Stiftungsrat der Stiftung Ettersberg und der Bildungs- und Gedenkstätte Andreasstraße

Mit der Neubildung der Stiftung Ettersberg als Träger nun auch der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße wurde ein Beirat für Aufarbeitung, in dem wir auch vertreten sind, und ein wissenschaftlicher Beirat sowie der Stiftungsrat neu berufen. 

Die Vorsitzenden beider Beiräte bilden gemeinsam mit Vertretern der Landesregierung und Landtagsabgeordneten den neuen elfköpfigen Stiftungsrat.

Beirat für Aufarbeitung   
wissenschaftlicher Beirat  
Stiftungsrat  

vorhergehende Stiftung

2009 wurde eine unselbständige Stiftung "Gedenken - Erinnern - Lernen" als Träger für die künfitge Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße (mehr dazu) geschaffen. Diese wurde von einem Stiftungsrat geleitet dem ein Beirat zur Seite gestellt war. Damit war nach den Auseinandersetzungen um Konzept und Trägerschaft der Weg zu einer Zusammenarbeit geebnet worden.

Der Erlass des Thüringer Kultusministeriums über die Errichtung einer unselbstständigen Stiftung vom ....Juni 2009 zum download als PDF 100kB